HomeSitemap
Geschäftsfelder
Geschichte
Anfahrt
Müller Martini weltweit
Druckmaschinen
Rotationsabnahme
Sammelheft-Systeme
Softcover-Produktion
Hardcover-Produktion
Zeitungsversand-Systeme
Digital Solutions
Digitales Workflow-System Connex
Training Centers
Verkauf Druckweiterverarbeitung
Verkauf Druckmaschinen
MM Services Deutschland
Serviceleistungen im Überblick
MMStartup
MMInspect
MMImprove
MMParts
MMSupport
MMUptodate
MMSelect
Aktuelle Informationen
Veranstaltungskalender
Fachartikel
Presse-Center
Offene Stellen

Home

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Verfahrensverzeichnis des Datenschutzbeauftragten

Öffentliches Verfahrensverzeichnis über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß § 4g Abs. 2 Satz 2 BDSG

Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle

Müller Martini GmbH

 

2. Geschäftsführer

Jürgen Bender

 

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Müller Martini GmbH

Zeppelinstr. 35

73760 Ostfildern

Beauftragter Leiter personenbezogene Datenverarbeitung:

Jürgen Bender

Leiter IT:

Roland Witte

Betriebliche Datenschutzbeauftragte:

Carola Kusch BDSB

 

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb, Wartung und Reparatur von Maschinen im druck- und druckweiterverarbeitenden Bereich.

Die Datenerhebung erfolgt ausschließlich zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke. Schwerpunkte der Verarbeitung personenbezogener Daten sind die folgenden Bereiche:

Personal (Verwaltung und Entwicklung)

Kunden (Verwaltung und Betreuung)

Lieferanten (Verwaltung nach GoB-Kriterien)

 

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Mitarbeiterdaten, Kundendaten und Daten von Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich ist.

 

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie interne Abteilungen von Müller Martini zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

 

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Nach Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungspflichten und –fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

 

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Zur Abwicklung von Vorgängen im Rahmen des Geschäftszweckes werden Daten gemäß den o. a. internationalen Richtlinien an Behörden, Kunden und Lieferanten in verschiedenen Ländern übermittelt.

 

9. Sicherheitsmaßnahmen

Durch Sorgfalt bei der Auftragsvergabe, durch entsprechende Qualitätsvorschriften und Schulung der Mitarbeiter(innen) sorgt Müller Martini GmbH dafür, dass die Schutzmaßnahmen gemäß § 9 BDSG gewährleistet sind. Dies gilt auch für die Niederlassungen von Müller Martini und deren Mitarbeiter in Egelsbach.

 

Müller Martini GmbH Ostfildern

Datenschutzbeauftragte

Muller Martini © 2009ImpressumDatenschutz