KONTAKTIEREN SIE UNSSCHLIESSEN 

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.

Müller Martini Eastern Europe GmbH
Reinhartsdorfgasse 1
2320 Rannersdorf

 

Telefon: +43-1-706 47 77
Fax: +43-1-706 47 77 40

Auf Karte anzeigen

Download anfordern

Der Presto II heftet auch Hybrid-Produkte

Nach Inbetriebnahme eines neuen Sammelhefters Presto II von Müller Martini verzeichnet Tiskara Zelina d.d. in Sveti Ivan Zelina (Kroatien) einen beachtlichen Auftragszuwachs.

V.r.: Tajana Hasan Lemić (Vorsitzende der Geschäftsleitung), Branko Markiš (Mitglied der Geschäftsleitung), Ivan Špoljarec (Maschinenführer) und Željko Pokupec (Direktor der kroatischen Müller Martini Vertretung Pokugraf) vor dem Sammelhefter Presto II bei Tiskara Zelina.

Mehr als zwei Jahrzehnte leistete ein Sammelhefter 1509 bei Tiskara Zelina seine wertvollen Dienste und heftete Millionen von Katalogen sowie Periodika. „Wir waren immer zufrieden mit dieser Maschine und der Betreuung durch den lokalen Müller Martini-Repräsentanten Željko Pokupec“, sagt Tajana Hasan Lemić. 

Wenn sich das in den 1950er-Jahren vom Staat gegründete und vier Jahrzehnte später nach der politischen Wende in eine private Aktiengesellschaft umgewandelte Unternehmen trotzdem für einen neuen Sammelhefter entschied, so lag dies laut der Vorsitzenden der Geschäftsleitung primär an einer zweiten größeren Investition. „Wir nahmen im vergangenen Jahr eine neue B1-Bogenoffset-Druckmaschine in Betrieb, weshalb sich im Sinne eines optimierten Workflows auch ein schnellerer Sammelhefter aufdrängte. Dabei erwies sich der Presto II dank seiner Formatvariabilität für unser Produktspektrum als die ideale Lösung.“
 
Der neue Sammelhefter verarbeitet bei Tiskara Zelina nicht nur Bogen von der neuen KBA-Offsetdruckmaschine, sondern auch von einem Ricoh-Digitaldrucksystem. Denn der Digitalanteil ist bei Tiskara Zelina in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und liegt heute bei 25 Prozent. Nicht selten werden auf dem neuen Presto II mit sechs Flachstapelpanlegern, einem Falzanleger und Bandauslage auch Hybrid-Produkte geheftet – bestehend auf einem im Offset gedruckten Inhalt und einem digital gedruckten Umschlag. Und möglicherweise kommt auch bald die Ösenheftung hinzu, plant doch Tiskara Zelina einen entsprechenden Ausbau.
 
Seit der Presto II im April 2018 zusammen mit der neuen Druckmaschine in Betrieb genommen worden ist, verzeichnet das Unternehmen mit seinen 86 Mitarbeitern einen Auftragszuwachs zwischen 30 und 40 Prozent. „Und wir hoffen“, soTajana Hasan Lemić, „dass wir in den nächsten Jahren weiter wachsen werden. Denn dank der Erweiterung unseres Produktsortiments können wir nun beispielsweise auch bei der Ausschreibung von Schulbücher-Aufträgen von Verlagen mitbieten – auch im Ausland. Denn es ist unser erklärtes Ziel, neben der Aktivierung des Schulbuch-Geschäfts auch die heute noch relative tiefe Export-Quote zu erhöhen.“
 
A propos Schulbücher: Auch Softcover-Produkte fertigt Tiskara Zelina auf zwei Müller Martini-Klebebindern – einem Tigra und einem AmigoPlus.