KONTAKTIEREN SIE UNSSCHLIESSEN 

24/7 Helpline

Kundenservice
0848 MM HELP
0848 66 4357

Ersatzteile
0848 MM PART
0848 66 7278

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.

24/7 Helpline

Kundenservice
0848 MM HELP
0848 66 4357

Ersatzteile
0848 MM PART
0848 66 7278

Müller Martini Marketing AG
Untere Brühlstrasse 17
4800 Zofingen
Schweiz

 

Telefon: +41 (0) 62 745 45 75
Fax: +41 (0) 62 751 55 50

Auf Karte anzeigen

Download anfordern

Mit VBA/Vareo/InfiniTrim 
zu einem ganz speziellen Erlebnis


19.12.2019


Mit der Investition in die neue Hardcover-Buchblock-Lösung mit Vorsatzbogenanleger, Klebebinder Vareo und Dreischneider InfiniTrim von Müller Martini automatisiert Charlesworth Press in Wakefield (England) 
die Produktion ihrer Hausspezialität: personalisierte Kinderbücher mit Auflage 1. 


 
Ursprünglich eine traditionelle Offset-Druckerei für Bücher und Zeitschriften, stieg die 1928 gegründete und 50 Mitarbeiter beschäftigende Charlesworth Press vor sieben Jahren ins Digital-Geschäft ein. Inzwischen ist sie eine der weltweit führenden Herstellerinnen von personalisierten Kinderbüchern – für Kunden in der ganzen Welt und so renommierte Brands wie Wonderbly.
 
Müller Martini präsentierte die neue VBA/Vareo/InfiniTrim, für die sich Charlesworth Press entschied, im vergangenen Februar an den Hunkeler Innovationdays erstmals einer breiten Öffentlichkeit.
 
Über deren Internet-Seiten können Kinder oder deren Eltern selber Bücher gestalten und eine eigene Story mit Vornamen, Familiennamen und sich auf die Kinder beziehende Widmungen kreieren. «Wenn ein Kind das Buch öffnet und dabei seinen Namen findet, ist das natürlich ein spezielles Erlebnis», sagt Lee Hewitt, Operations Director bei Charlesworth Press. 

Um die Fertigung seiner auf einer HP Indigo gedruckten Hausspezialitäten zu automatisieren, nimmt das innovative englische Unternehmen in wenigen Wochen anstelle der bisherigen Offline-Lösung eines anderen Herstellers ein Inline-Trio Vorsatzbogenanleger/Klebebinder Vareo/Dreischneider InfiniTrim von Müller Martini sowie eine Bucheinhängemaschine EMP 513 und einen Buchdeckenautomaten DA 260 der Marke Kolbus in Betrieb. 

«Damit schlagen wir gleich sechs Fliegen auf einen Streich», sagt Lee Hewitt. «Erstens verbessern wir unseren Workflow markant, weil praktisch keine händischen Eingriffe mehr nötig sind. Zweitens stellen wir mittels Barcodes sicher, dass Umschlag und Inhalt stets zusammenpassen. Drittens können wir unseren Kunden nun eine wesentlich höhere Formatvielfalt anbieten. Viertens steigern wir dank der hohen Schnittqualität des InfiniTrim die Qualität der Endprodukte. Fünftens können wir auf dem gleichen System sowohl Softcover- als auch Hardcover-Bücher fertigen. Und sechstens ist es nicht nur eine ideale Lösung für Book-of-one wie unsere personalisierten Kinderbücher, sondern auch Jobs mit höheren Auflagen.»

Tatsächlich ist Charlesworth Press, die in der Sammelheftung auch auf einen Bravo von Müller Martini und in der Klebebindung auf einen KM 473 Ratiobinder von Kolbus vertraut, zwar spezialisiert auf Auflage-1-Bücher. Sie produziert im Hardcover-Bereich aber auch Bücher mit bis zu 10'000 und im Softcover-Segment mit bis zu 15'000 Exemplaren pro Titel. Kein Problem für das Trio VBA/Vareo/InfiniTrim, das seine Flexibilität sowohl bezüglich Hybrid-Produktion (offset/digital) als auch Auflagenspektrum voll ausspielt. 

«In Zukunft können wir pro Tag über 35'000 personalisierte Bücher pro Tag produzieren», freut sich Lee Hewitt auf die hohe Kapazität der neuen Anlage.

 

News Download

Datei Herunterladen

PI 2209.jpg