KONTAKTIEREN SIE UNSSCHLIESSEN 
Help Line / Technikereinsätze:
0711 / 45 85-2300

Ersatzteilbestellungen:
0711 / 45 85-2400

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 07:00 bis 18:00 Uhr

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.

Help Line / Technikereinsätze:
0711 / 45 85-2300

Ersatzteilbestellungen:
0711 / 45 85-2400

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 07:00 bis 18:00 Uhr

Müller Martini GmbH
Zeppelinstraße 35
73760 Ostfildern Deutschland

 

Telefon: 0711 / 45 85-0
Fax: 0711 / 45 85-100

Auf Karte anzeigen

Download anfordern

Erfolgreicher Auftritt von Müller Martini auf der Printing United Expo in Dallas 


08.11.2019

Die von Müller Martini auf der Printing United Expo im Kay Bailey Hutchison Convention Center in Dallas, Texas (USA), präsentierten neusten Finishing 4.0-Lösungen stiessen auf ein grosses Interesse der zahlreichen Messebesucher.
 
Auf vier für den Digitaldruck prädestinierten Weiterverarbeitungs-Systemen – Sammelhefter Presto II Digital, Vorsatzbogenanleger (VBA), Klebebinder Vareo, Dreischneider InfiniTrim – zeigte Müller Martini unter dem Motto «Experience the Magic» mit verschiedenen Live-Demos auf, welch grosse Bedeutung Finishing 4.0, Zero-Make-Ready, Touchless Workflow, hohe Formatvariabilität und Book-of-1-Produktion für Buchbindereien in der täglichen Praxis haben.
 
Auf der Printing United Expo in Dallas konnten sich die Messebesucher mit dem gesamten Müller Martini-Team über die verschiedensten Themen austauschen.

«Es ist uns mit unserem professionellen Auftritt bestens gelungen», so Thomas Krischke, Präsident und CEO von Müller Martini Nordamerika, «den vielen Messebesuchern unsere Finishing 4.0-Philiosophie näherzubringen und ihnen aufzuzeigen, dass eine vollautomatische Produktionskontrolle und ein Touchless Workflow händische Eingriffe markant reduzieren und dass selektives Klebebinden hybrider Produkte mit offset und digital gedruckten Bogen dank Barcode-Steuerung wesentlich kosteneffizienter ist.»

Müller Martini stellte auf seinem Stand diverse Produkte mit variablen Seitenzahlen und variablem Inhalt für verschiedenartigste Marktsegmente live her. Neben den Demos war auch die traditionelle Blue Hour beliebt, konnten sich die Messebesucher – darunter erfreulich viele Entscheidungsträger – doch mit Thomas Krischke und dem gesamten Müller Martini-Team von Sales Managern, Produktingenieuren und Servicetechnikern über die verschiedensten Themen der grafischen Branche austauschen.

Andy Fetherman, Vice President of Sales und Technology von Müller Martini Nordamerika, bewies ausserdem sein grosses Fachwissen an zwei gut besuchten Panel-Diskussionen zu den Themen «Update zur Buchindustrie: Digitalduck, Weiterverarbeitungs-Möglichkeiten und mehr» sowie «Entwicklungen in der Weiterverarbeitung und Akzidenzdruck».
 

News Download

Datei Herunterladen

PI 2229.jpg