Download anfordern

Einstecksystem ProLiner mit Vorsammelsystem CoLiner
das ideal aufeinander abgestimmte Duo

Das lineare Maschinenkonzept des Einstecksystems ProLiner mit dem Taschenprinzip vom Einsteckprozess bis zur Paketbildung garantiert höchste Produktionssicherheit ohne Beilagenverlust. Optimale Produktionsübersicht und Zugänglichkeit resultieren in niedrigen Personalaufwand für Bedien- und Wartungspersonal.
 
Das Vorsammelsystem CoLiner garantiert einen schrittweisen Ausbau des ProLiner bis 40 Anleger ohne grosse Umbauaufwendungen. Damit ist die Zeitungsherstellung bestens auch für ein schwankendes Beilagenaufkommen gerüstet.

Bedienerfreundliche Anwendung

Einfache Einstellungen dank einheitlichen Anlegertypen für alle Zeitungsprodukte und Beilagen.
Alle relevanten Produktionsdaten sind auf der Hauptmaske übersichtlich dargestellt. Damit ist eine
einfache und zuverlässige Steuerung und Überwachung gewährleistet.

Zuverlässiger Einsteckprozess

Vier Greifer pro Tasche öffnen das Produkt sicher, fixieren dieses und verleihen Stabilität. So werden selbst dünne Tabloid-Produkte problemlos komplettiert – und das in höchster Qualität. Eine Doppel- und Fehlbogen-Kontrolle garantiert mängelfreie Produkte.

ProLiner D: hohe Wirtschaftlichkeit

Der ProLiner kann mit zusätzlichen Zwischenöffnungen auf die Doppelmodus-Option ausgebaut werden, was eine Produktion mit nahezu doppelter Ausstossleistung ermöglicht. So wird die Wirtschaftlichkeit im Einstecken entscheidend erhöht.

Weltweit im Einsatz

Täglich werden auf unseren ProLinern mehrere Millionen Beilagen eingesteckt. Der ProLiner ist eine Erfolgsgeschichte und sorgt weltweit für zufriedene Kunden und glückliche Leser.

3'190'774'533

Unsere Kunden

Haben Sie Fragen zu unseren Maschinen?