Sammelhefter Primera PRO
Die smarte Lösung

 
Erweiterter Einsatz der Motion-Control-Technologie, optimierte Prozesse in der Auslage, neukonzipierter Dreischneider, benutzerfreundliches Bedienkonzept – der 14 000 Takte pro Stunde leistende Primera PRO verkürzt die Einricht- und Durchlaufzeiten Ihrer Aufträge markant und erhöht so Ihre Profitabilität. Dank seiner hohen Formatvariabilität und seiner grossen Auswahl an Anlegern ist der Primera PRO der ideale Sammelhefter für ein breites Produktspektrum – für Shortruns ebenso wie für grössere Auflagen.
 

Schnelles Lernen dank neuer Interaktion

Für den Primera PRO hat Müller Martini ein komplett neues Bedienkonzept entwickelt. Die intuitive Bedienung mit lokalen Bedieneinheiten und einem grossen Touchscreen mit neu gestalteter Visualisierung ermöglichen kontextabhängige Anzeigen und standardisierte Benutzerführungen. Die neue Interaktion ist deshalb besonders leicht zu erlernen, was wiederum zu einem geringen Schulungsbedarf führt. Das reduziert Ihre Kosten und wirkt sich auch bei Personalwechseln als grosser Vorteil aus.

 

Vollautomatischer Dreischneider

Zu den Highlights des Primera PRO gehört sein neukonzipierter, dickenvariabler Dreischneider. Auch hier spielt die Motion-Control-Technologie ihre Vorteile entscheidend aus. Die Format- und Dickeneinstellung – inklusive Asymmetrien wie Dicke, Anschläge und Schneidelemente – sind ebenso vollautomatisiert wie die Produktzentrierung. Manuelle Eingriffe für die Einrichtung gehören somit der Vergangenheit an.
 

Automation senkt die Kosten

Die Prozessoptimierung sorgt für einwandfreie Qualität. Dank der gezielten Erweiterung der Motion-Control-Technologie sind schnelle und fehlerfreie Einrichtprozesse garantiert und Sie können gleich das erste Produkt verkaufen. Zudem ermöglicht die unabhängige Entkoppelung der Systeme Sammelkette, Heftapparat und Auswerfer neue Einsatzmöglichkeiten wie die flexible Heftkopfposition bei Formatänderungen.
 
[Error loading the WebPart 'ApplicationRelatedMachines' of type 'ApplicationRelatedMachines']